NEWS / be quiet! stellt Dark Power 13 Netzteilserie mit ATX 3.0 vor
Volle ATX 3.0-Unterstützung
10.01. 15:00 Uhr    0 Kommentare

be quiet! stellt mit der Dark Power 13 Serie seine erste voll ATX 3.0 kompatible Netzteilreihe vor. Bestehend aus drei Modellen mit 750, 850 und 1000 Watt, löst die Dark Power 13 Netzteilserie die Vorgängerreihe Dark Power 12 ab.

Das Dark Power 13 bietet volle Unterstützung für den ATX 3.0-Standard, der die von PCI Express 5.0 definierten Energiespezifikationen einhält. Im Gegensatz zu ATX 2.X, das zwar hohe Lastspitzen zulässt, aber kein Maximum über der Nennleistung des Netzteils definiert, gibt ATX 3.0 klare Zielwerte vor. Konkret muss der PCIe-Anschluss für die Grafikkarte, Lastwechsel bis zum Dreifachen der Leistungsaufnahme zulassen. Die Dark Power 13 Netzteile sind so konzipiert, dass diese extremen Lastwechsel mühelos bewältigt werden. ATX 3.0-Netzteile mit 450 Watt oder mehr Ausgangsleistung benötigen zudem einen neuen 12VHPWR-Anschluss, der deutlich mehr Leistung liefern kann. Alle Dark Power 13-Modelle unterstützen eine Leistung von bis zu 600 Watt über den 12VHPWR-Anschluss und bieten gleichzeitig vier herkömmliche PCIe 6+2-Anschlüsse für volle Grafikkarten-Kompatibilität für ältere und neuere Modelle.

Wie die Dark Power 12 verfügen auch die Dark Power 13 Netzteile über die 80 PLUS Titanium-Zertifizierung bei einer Effizienz von bis zu 95,8 %, durch die Implementierung der fortschrittlichen Active Rectifier + Full Bridge LLC + SR + DC-DC-Topologie und einem kabellosem Innendesign auf der DC-Seite. Für maximale Zuverlässigkeit und Signalqualität der vier 12V-Leitungen setzt das Dark Power 13 ausschließlich auf hochwertige Komponenten wie langlebige japanische 105°C-Kondensatoren. be quiet!s innovativer, patentierter rahmenloser Lüfter kommt auch bei den Dark Power 13 Netzteilen zum Einsatz. Ein Silent Wings 135-mm-Lüfter ist unter einem Full-Mesh-Gitter platziert und von einem trichterförmigen Lufteinlass umgeben, der eine optimale Luftzirkulation und erstklassige Kühlung, auch unter extremer Last garantiert. Ein verbessertes Lüfterprofil mit einem niedrigerem Gesamtgeräuschpegel macht den Lüfter praktisch unhörbar und bietet gleichzeitig eine anhaltende und effiziente Kühlung.

be quiet! Dark Power 13: Kompromissloses ATX 3.0-Netzteil

be quiet! Dark Power 13: Kompromissloses ATX 3.0-Netzteil (Bildquelle: be quiet!)

Als Nachfolger der preisgekrönten Dark Power 12 Serie, wurden alle Funktionen bei der Dark Power 13 Reihe beibehalten. Der Overclocking-Key ermöglicht es dem Benutzer, das Netzteil mit einem Tastendruck vom Multi-Rail-Modus in den Single-Rail-Modus umzuschalten, was die Stabilität des Netzteils unter extremen Übertaktungssituationen erhöht. Das Stahlgehäuse und ein Satz modularer, schwarz gesleevter Kabel passen zu den hochwertigen Komponenten im Inneren des Netzteils. Aufgrund der hohen Qualität der Komponenten und des innovativen Kühlungsdesigns bietet be quiet! eine 10-jährige Herstellergarantie auf die Dark Power 13 Netzteile.

Das Dark Power 13 ist ab dem 24. Januar zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 294,90 Euro (1000W), 259,90 Euro (850W) sowie 214,90 Euro (750W) im Handel erhältlich.

Quelle: be quiet! PR - 10.01.2023, Autor: Patrick von Brunn
CHERRY G80-3000N und MX 10.0N RGB Test
CHERRY G80-3000N und MX 10.0N RGB Test
CHERRY G80-3000N und MX 10.0N RGB

Der deutsche Tastatur-Spezialist Cherry, hat ein breites Portfolio an Tastaturen, unter anderem auch für Spieler. Wir testen mit der CHERRY G80-3000N und der CHERRY MX 10.0N RGB zwei Vertreter.

Der Bob Mini Geschirrspüler im Test
Der Bob Mini Geschirrspüler im Test
Bob Mini Geschirrspüler

Heute ein Review der etwas anderen Art: Der autonome Eco-Kompakt-Geschirrspüler „Bob“ ist Made in France und stammt von Hersteller Daan Tech. Wir haben den kompakten Geschirrspüler für euch in den Praxiseinsatz geschickt.

KFA2 und ZOTAC: GeForce RTX 4070 Ti im Test
KFA2 und ZOTAC: GeForce RTX 4070 Ti im Test
SG 1-Click OC / AMP Ext AIRO

Nachdem die RTX 4080 mit 12 GB von Nvidia selbst gestrichen wurde, erscheint zur CES in Las Vegas der Ersatz: Die GeForce RTX 4070 Ti auf Basis der AD104-GPU. Wir haben vorab zwei Custom-Designs getestet.

INNO3D GeForce RTX 4080 iCHILL X3 im Test
INNO3D GeForce RTX 4080 iCHILL X3 im Test
INNO3D RTX 4080 iCHILL X3

Mit der RTX 4080 iCHILL X3 haben wir heute ein weiteres Custom-Design auf Basis der abgespeckten AD103-300-GPU im Test. Wie sich der Bolide von INNO3D in der Praxis schlägt, lesen Sie hier ausführlich.