NEWS / Patriot bringt Supersonic RAGE PRO USB 3.2 Gen1
Neue USB-Sticks mit bis zu 512 GB
23.03. 06:30 Uhr    0 Kommentare

Patriot gibt die Marktverfügbarkeit seines Supersonic RAGE PRO USB-Sticks bekannt. Das externe USB-3.2-Gen-1-Speicherlaufwerk vereint einen hohen Datendurchsatz beim Lesen und Schreiben mit einer überzeugenden Leistung beim wahlfreien Lesen von 4K-Datenblöcken, so der Hersteller in seiner Pressemitteilung. Dadurch eignet sich der USB-Stick, der sich durch ein aluminiumbeschichtetes Gehäuse auszeichnet, auch als Bootlaufwerk.

Die Supersonic RAGE PRO-Serie unterstützt den UASP-Modus (USB Attached SCSI Protokoll), welcher im Vergleich zum älteren BOT-Protokoll (Bulk-Only-Transfer) eine um bis zu 70 Prozent höhere Lese- und bis zu 40 Prozent gesteigerte Schreibleistung ermöglicht. So erreicht der USB-Stick etwa beim sequenziellen Lesen einen Datendurchsatz von maximal 420 MByte/s sowie bis zu 8.200 IOPS beim wahlfreien Lesen von 4K-Datenblöcken (4K Random Read). Dank der hohen IO-Performance eignet sich das Flash-Laufwerk unter anderem als schnelles Bootlaufwerk für Windows und weitere Betriebssysteme – ideale Voraussetzungen zur Verwendung als performantes, systemunabhängiges Datenrettungslaufwerk für Notebooks und Desktop-PCs. Außerdem verfügt der Supersonic RAGE PRO über eine Status-LED zur Anzeige laufender Zugriffe.

Patriot Supersonic RAGE PRO USB 3.2 Gen1 Flash Drive (Bildquelle: Patriot Memory)

Patriot Supersonic RAGE PRO USB 3.2 Gen1 Flash Drive (Bildquelle: Patriot Memory)

Patriot bietet die USB-Sticks in Kapazitäten von 128, 256 und 512 GByte an, jeweils einschließlich einer fünfjährigen Herstellergarantie. Die neuen Patriot Supersonic RAGE PRO USB 3.2 Gen1 USB-Speichersticks sind ab sofort erhältlich. Beispielsweise Amazon bietet bereits die ersten Exemplare für 39,99 (128 GByte), 59,99 (256 GByte) bzw. 109,99 Euro (512 GByte) an.

Quelle: Patrio PR - 18.03.2021, Autor: Patrick von Brunn
INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D RTX 3070 iCHILL X3

Mit der GeForce RTX 3070 iCHILL X3 bietet Hersteller INNO3D eine RTX 3070 mit Triple-Fan-Kühlung, Overclocking ab Werk und programmierbarer RGB-LED-Beleuchtung an. Wir haben uns die Karte im Test näher angesehen.

Razer Book 13 mit Intel Evo im Test
Razer Book 13 mit Intel Evo im Test
Razer Book 13

Das Razer Book 13 basiert auf Intels Evo-Plattform und kommt mit Full-HD-Touchscreen, 11. Gen Core-CPU, Iris Xe Graphics, Thunderbolt 4 und üppiger Ausstattung zum Käufer. Mehr zum schlanken Ultrabook in unserem Test.

ZOTAC ZBOX Magnus One ECM73070C Test
ZOTAC ZBOX Magnus One ECM73070C Test
ZBOX Magnus One ECM73070C

ZOTAC bietet mit der neuen ZBOX Magnus One ECM73070C einen kompakten Gamer-Barebone-PC mit GeForce RTX 3070 Grafik und Intel Comet Lake-S CPU an. Wir haben uns den Powerzwerg im Praxistest zur Brust genommen.

INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red

Mit der iCHILL X3 Red bietet INNO3D eine GeForce RTX 3060 im extravaganten Design an. Die Karte kommt mit einer starken Triple-Fan-Kühlung, Heatpipe-Technologie und LED-Beleuchtung. Mehr dazu in unserem Praxistest.