NEWS / be quiet! stellt den Dark Rock 5 Luftkühler vor

Ab 69,90 Euro im Handel erhältlich
12.06. 19:00 Uhr    Kommentare

be quiet! stellt seinen neuen High-End-Luftkühler, den Dark Rock 5, vor. Mit seinem Single-Tower-Design bietet Dark Rock 5 eine herausragende Kühlleistung bei geringer Lautstärke für Builds, bei denen Dual-Tower-Designs wie der Dark Rock Pro 5 oder der Dark Rock Elite keinen Platz haben. Wie seine größeren Brüder bietet der Dark Rock 5 maximale Kompatibilität mit High-End-Consumer-Mainboards und RAM-Modulen sowie ein elegantes schwarzes Design. Der Dark Rock 5 weiß zu beeindrucken: egal ob er als zuverlässiger Begleiter beim Gaming, in Workstations oder im Homeoffice eingesetzt wird.

Der Dark Rock 5 setzt bei den Bestwerten seines Vorgängers, dem Dark Rock 4, noch einen drauf und kombiniert sein bewährtes und kultiges Design mit modernster Lüftertechnologie. Sechs Hochleistung-Heatpipes sind mit einem asymmetrischen Kühlkörper verbunden, der über zusätzliche Aussparungen für eine hohe Kompatibilität mit RAM- und VRM-Kühlern verfügt, während ein Silent Wings 4 120mm PWM-Lüfter für perfekten Luftdruck und nahezu unhörbaren Betrieb (29,8 dB(A) bei maximaler Lüfterdrehzahl) sorgt. Für diejenigen, die auf der Suche nach noch höherer Leistung sind, kann optional ein zweiter Lüfter an der Luftauslassseite installiert werden. Wie bei anderen Dark Rock-Modellen sorgt eine spezielle schwarze Beschichtung mit Keramikpartikeln für eine perfekte Wärmeübertragung - und ein elegantes Aussehen.

Der perfekte Single-Tower-Luftkühler für High-End-Builds.

Der perfekte Single-Tower-Luftkühler für High-End-Builds. (Bildquelle: be quiet!)

Die Montage wurde auch verbessert: Eine vormontierte Montagebrücke sowie Schrauben machen die Installation zu einem Kinderspiel, während die magnetische Mesh-Abdeckung einen einfachen Zugang zu den Schrauben ermöglicht und zusätzlich die Heatpipe-Enden einfach vor Blicken verbirgt. Dank einer Bodenplatte auf Nickelbasis ist der Dark Rock 5 mit Flüssigmetall-Wärmeleitpaste kompatibel und verfügt über eine 3-jährige Herstellergarantie.

Der Dark Rock 5 wird ab dem 25. Juni für eine UVP von 69,90 Euro im Handel erhältlich sein.

Quelle: be quiet! PR - 12.06.2024, Autor: Patrick von Brunn
TEAMGROUP T-FORCE DELTA RGB DDR5-6000
TEAMGROUP T-FORCE DELTA RGB DDR5-6000
DELTA RGB DDR5-6000

Mit dem T-FORCE DELTA RGB bietet TEAMGROUP eine Familie von extravaganten DDR5-DIMMs an. Wir haben ein 32 KB Kit mit zwei 6.000 MHz Modulen in einem Praxistest genau unter die Lupe genommen.

AMD Ryzen 5 8600G Desktop-CPU im Test
AMD Ryzen 5 8600G Desktop-CPU im Test
AMD Ryzen 5 8600G

Mit dem Ryzen 5 8600G haben wir heute einen Desktop-Prozessor im Test, der inklusive Grafikeinheit kommt. Integriert in den Prozessor ist eine iGPU vom Typ Radeon 760M. Mehr zur AM5-CPU in unserem Test.

FlexiSpot E8 Schreibtisch im Test
FlexiSpot E8 Schreibtisch im Test
FlexiSpot Desk E8

Das E8 Tischgestell bietet Stabilität und Tragkraft mit einer erweiterten Höhenverstellung über einen großen Bereich und ist dank des einstellbaren Rahmens sehr flexibel. Wir haben in der Praxis einen Blick darauf geworfen.

Seagate FireCuda 520N SSD mit 1 TB im Test
Seagate FireCuda 520N SSD mit 1 TB im Test
FireCuda 520N SSD 1 TB

Mit der FireCuda 520N bietet Seagate eine Upgrade-SSD für Gaming-Handhelds wie Valve Steam Decks, ASUS ROG Ally, Lenovo Legion Go, Microsoft Surface und andere an. Wir haben die kompakte M.2 2230 SSD getestet.