Nvidia-Neuigkeiten von der gamescom


Erschienen: 20.08.2019, 16:45 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Gestern kündigte Nvidia im Rahmen der gamescom in Köln Echtzeit-Raytracing für die Spiele-Blockbuster wie zum Beispiel Minecraft und Dying Light 2 an. Außerdem zeigte das Unternehmen während der gamescom viele neue Trailer und Screenshots für Bloodlines 2, Call of Duty: Modern Warfare, Watch Dogs: Legion und andere kommende AAA-Spiele, die Raytracing unterstützen. Heute folgen neue Videos für Minecraft, SYNCED: Off Planet und Watch Dogs: Legions, die bis zu fünf Minuten Gameplay-Material mit Raytracing zeigen.

Nvidia veröffentlicht außerdem einen speziellen gamescom Game-Ready-Treiber, der Optimierungen für Apex Legends, Battlefield V, Forza Horizon 4, Strange Brigade und World War Z mit sich bringt, welche die Framerates um bis zu 23 Prozent erhöhen. Darüber hinaus sind mehrere neue Beta-Funktionen enthalten, die sich die Community wünschte: "Ultra-Low Latency" Modus für schnellere Input-Reaktionen, "Integer Scaling" für Pixel Art Games sowie ein neuer Schärfefilter für GeForce Experience Freestyle.

Zusätzlich bietet der neueTreiber Unterstützung für drei neue G-SYNC-kompatible Gaming-Monitore (ASUS VG27A, ACER CP3271 und ACER XB273K GP) sowie Day-0 Game Support für Remnant: From the Ashes.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »