18 RAM-Konfiguratio­n­en im Vergleichstest


Erschienen: 18.05.2019, Autor: Stefan Boller, Rafael Schmid
Vorwort

„Viel hilft viel“, oder gibt es bei der Auswahl von Arbeitsspeicher für den PC noch mehr zu beachten? Wie groß ist heutzutage noch der Vorteil von Dual-Channel-Konfigurationen und was bringen extrem hoch-getaktete Arbeitsspeicher-Module jenseits der 3.000-MHz-Marke?

Im Rahmen unseres heutigen Praxistests, der auf den folgenden Seiten näher ausgeführt wird, möchten wir nicht nur den INNO3D iChiLL RGB Aura DDR4-3600 Speicher näher vorstellen, sondern auch verschiedene RAM-Setups beleuchten. D.h. wir werden unterschiedliche Betriebsfrequenzen (von 2.133 MHz bis 3.600 MHz) hinsichtlich Performance-Unterschiede untersuchen und auch die Modul-Konfigurationen variieren. Letzterer Test wird mit 1 x 8 GB sowie 2 x 8 GB, jeweils im Single- und im Dual-Channel-Betrieb, durchgeführt. Zudem führen wir alle Messungen jeweils auf einer Intel-Core- und auf einer AMD-Ryzen-Plattform durch. Insgesamt haben wir 18 verschiedene RAM-Konfigurationen in mehr als 300 Messungen auf Herz und Nieren geprüft und in einem vielseitigen Testparcours vermessen. Wir wünschen wie immer viel Spaß beim Lesen des Artikels!

Bevor wir jedoch zu unserem ausführlichen Artikel kommen, möchten wir uns bei Hersteller INNO3D bedanken, der so freundlich war, uns das Testsample zur Verfügung zu stellen.

Lesezeichen


18 RAM-Konfiguratio­nen im Vergleichstest


Vor scrollen Weitere Artikel aus der Kategorie „Mainboards“ Zurück scrollen