ARTIKEL/TESTS / Cascade Lake-X: Intel Core i9-10980XE im Test
Vorwort

Mit der Präsentation von Cascade Lake-X stellte Intel vor fast genau einem Jahr den offiziellen Nachfolger von Skylake-X im HEDT-Segment vor. Die Einführung der aufpolierten Core-X-Prozessoren sollte nicht nur einen deutlichen Fortschritt innerhalb des Intel-Portfolios für Workstations und potente Desktop-Systeme bedeuten, sondern auch den Abstand zu AMDs erfolgreichen Threadripper-Prozessoren verkürzen. Zumindest Letzteres dürfte Intel nicht nachhaltig geglückt sein, denn spätestens seit der Marktreife der dritten Threadripper-Generation auf Basis von Zen 2 (Test AMD Ryzen Threadripper 3960X), ist Intel deutlich abgehängt und AMD darf sich als das Maß der Dinge im High-End-Bereich bezeichnen.

Vergleichen wir das neue Flaggschiff für Intels bewährten Sockel 2066 mit seinem direkten Vorgänger, fallen nur wenige Neuerungen ins Auge und die wesentlichen technischen Eckdaten blieben weitgehend unverändert. Nichtsdestotrotz ist der Core i9-10980X Extreme Edition eben doch schneller als sein 9000er-Pendant Core i9-9980XE Extreme Edition (Test) und wechselt obendrein zum halben Preis den Besitzer, was ihn durchaus attraktiv macht ‒ der Straßenpreis liegt derzeit bei ca. 980 Euro. Zudem ist er kompatibel mit den bestehenden X299-Plattformen, die allenfalls eine BIOS-Update zum Einsatz der neuen 10000er-CPUs benötigen. Wie sich Cascade Lake-X gegen Skylake-X im Direktvergleich schlägt und ob Intel damit in Schlagdistanz zu Konkurrent AMD bleibt, klären wir in einem ausführlichen Test des Intel Core i9-10980XE Extreme Edition mit flotten 18 Kernen. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen des Artikels!

Zu guter Letzt wollen wir uns bei Hersteller Intel für die Bereitstellung des Testmusters bedanken. Außerdem geht ein Dankeschön an Hersteller Aquatuning für die Wasserkühlung und an Apacer für den Arbeitsspeicher in unseren Testsystemen.

Lesezeichen


Cascade Lake-X: Intel Core i9-10980XE im Test

Cascade Lake-X: Intel Core i9-10980XE im Test

Autor: Patrick von Brunn, Stefan Boller

 #AMD   #ASUS   #Audio   #Display   #Festplatte   #Gamer   #Gaming   #Grafikkarte   #Hardware   #Intel   #Lüfter   #Notebook   #NVMe   #Prozessor   #Radeon   #Ryzen   #Smartphone   #Software   #SSD 

24 Kerne: AMD Ryzen Threadripper 3960X
24 Kerne: AMD Ryzen Threadripper 3960X
AMD Ryzen Threadripper 3960X

AMDs Ryzen Threadripper 3960X gehört zur dritten Generation der High-End Ryzen-Prozessoren mit Zen-2-Architektur. Wir haben uns den Boliden mit 24 Kernen auf einer TRX40-Plattform im Test genau zur Brust genommen!

Intel Core i9-9980XE Extreme Edition Review
Intel Core i9-9980XE Extreme Edition Review
Core i9-9980XE Extreme Edition

Die Core i9-9980XE Extreme Edition mit ist das Beste, was Intel für den Workstation-Bereich im Angebot hat. Wir haben uns die 2000-Euro-CPU im Test etwas genauer angesehen.

AMD Ryzen 2700X und Ryzen 2700 im Test
AMD Ryzen 2700X und Ryzen 2700 im Test
AMD Ryzen 2700X und 2700

Mit den Modellen Ryzen 2700X und 2700 haben wir heute die beiden Flaggschiffe aus AMDs Desktop-Bereich im Test. Wie sie sich gegen Intels Sprösslinge behaupten, lesen Sie im Review.

Intel Core i7-8086K Limited Edition im Test
Intel Core i7-8086K Limited Edition im Test
Intel Core i7-8086K Limited Edition

Anlässlich des 40-Jährigen Jubiläums des Intel 8086 hat Intel den Core i7 in einer Limited Edition und satten 5,0 GHz Boosttakt vorgestellt. Wir haben die CPU in der Praxis beleuchtet.